Tauchrevier Deutschland im Interview mit "Der Taucherblog"

Historisches Tauchen

Historisches Tauchen – Veteranentauchen

Diesmal kam ich mir mit meinem DUI, Halcyon und Apeks wie ein Zeitreisender oder ein Taucher vom anderen Stern vor. Einmal im Jahr treffen sich die tollkühnen Männer in ihren tauchenden Kisten zum historischen Tauchen.

2013 veranstaltete der Verein Historische Tauchergesellschaft e.V. ihr Treffen an der Helene (Frankfurt/O.). Der Verein gründete sich im Juni 2011 in Neustadt/Wstr.

Tauchequipment aus Opa’s Zeiten, Nachbauten und komplette Eigenbauten von Kreislaufgeräten. Die kostbaren Artifakte werden gehegt und gepflegt und kommen noch immer zu Anlässen wie diesen zum Einsatz. Fachsimpeleien und Geschichten aus alten Zeiten dürfen natürlich nicht fehlen. Es macht Spass, den Tauchpionieren zu lauschen, wenn sie mit leuchtenden Augen von Abenteuertauchgängen aus alten Zeiten erzählen. Einfach herrlich.

2014 trafen sich die Freunde des Historischen Tauchens an der Tauchbasis von Dieter Florian am Kulkwitzer See Gastgaber.

2015 war erneut der 1. Tauchclub Fürstenwalde am Helenesee Gastgeber der Veranstaltung. Bildhafte Eindrücke findet Ihr hier.

Dazu passend ein historischer Film der Tauchausbildung in der DDR (GST)

Eindrücke vom Treffen der Veteranen in 2013

Na, erkennt ihr etwas wieder?

Freue mich auf eure Kommentare, Anmerkungen, Tipps, Links und Bilder.

2

Posted:

Categories: ÜberWasser

2015 Straussee V

10.06.2015, Straussee (Brandenburg)

Nach der Reglerrevision entschied ich mich für einen Testtauchgang im naheliegenden Straussee. Ein Abstecher hierher lohnt immer. Ein wunderschöner See mit großem Fischreichtum, einer tollen Basis und jeder Menge freundlicher Leute.

Nach kurzer Anfahrt und nettem Plausch schlüpfte ich in die Tauchklamotten und marschierte die knapp 100m zum See. Spätestens hier wünsche ich mir den Winter mit um die Null Grad. Das Wasser ist ein Segen. Es trägt die Last und erfrischt zugleich.

Unendlicher Fischreichtum im Straussee

Bereits am Einstieg huschen große Schwärme von Bleien, Güstern und Plötzen um einen herum. Wundervoll. Die Sicht ist beinah hervorragend. Ich entscheide mich zunächst einen kleinen Abstecher über „Wolfgangs Wiese“ in nördliche Richtung zu tauchen. Armleuchteralgen, Laichkraut und Fadenalgen bilden eine „grüne Wiese“, einige wenige Schlammschnecken und Wassermilben mittendrin.

Ich drehe Richtung Süden und tauche auf einer Tiefenlinie von 10m parallel zum Ufer. Er ist noch erstaunlich hell, was ich auch schon anders erlebt habe. Der Seegrund wirkt wie eine Mondlandschaft, allerdings versucht das Hornblatt vereinzelt das Gebiet für sich zu beanspruchen. Steine, Äste und auch Müll werden von Polypen und Dreikantmuscheln besiedelt.

Ich drehe leicht östlich ab und komme etwa in Höhe des „Hechtbaumes“ am Ufer des Straussees an. Was ist hier los? Riesige Schwärme von kleinen Plötzen und Flußbarschen haben sich zusammengefunden. Ein faszinierender Anblick. „Baitball“ denken sich die großen Barsche und Hechte und machen unentwegt Jagd auf die Kleinen. So stelle ich mir den Sardin-Run in Südafrika vor. Es fehlen nur noch die Vögel. Ich kann mich kaum satt sehen. Völlig eingeschlossen von den flinken Fischen, liege und staune ich.

Drei kapitale Hechte im Hechtbaum schauen sich das Spektakel eher gelangweilt an. Sie brauchen eigentlich nur das Maul öffnen, um ihren Appetit zu stillen. Solch eine enorme Biomasse findet man nicht einmal in den warmen Gewässern dieser Erde. Unser Tauchrevier Deutschland ist einfach schön.

Nach einer ganzen Weile tauche ich weiter zum „Strahlenbaum“. Hier ist es vergleichsweise ruhiger. Wenige halbstarke Hechte lauern zwischen den langen Ästen des alten Baumes. Ich war schon oft hier, es wird nicht langweilig.

2h Tauchgang in dem fischreichsten Gewässer, welches ich bisher in Deutschland betaucht habe. Und mittlerweile sind es über 100 Tauchgewässer in unserem Tauchrevier, die ich kenne.

Übrigens, mein Atemregler pumpte zuverlässig Luft. Mich freut’s.

Unterwasserimpressionen vom Tauchgang

Was waren Eure schönsten Hechtbegegnungen?

Freue mich auf eure Kommentare, Anmerkungen, Tipps, Links und Bilder.

2

Posted:

Categories: _Brandenburg, UnterWasser

Indoor Tauchen in Deutschland

Indoor Tauchangebote bieten einem die Möglichkeit,

1. Februar 2019 read more

2019 Tauchen im Geiseltalsee

Tauchen im Geiseltalsee (Sachsen-Anhalt), 30.01.20

31. Januar 2019 read more

Archiv

Kontakt:

Mario Merkel, Tauchrevier Deutschland

buddy [at] tauchrevierdeutschland.de