Tauchrevier Deutschland im Interview mit "Der Taucherblog"

2010 Edersee (Hessen)

31.07.2010 Edersee (Hessen)

Das Sommerwochenende war dem Edersee in Hessen gewidmet. Wir hatten schon einiges über das Tauchgewässer von unserem Tauchbuddy Ecki erfahren. Die Neugier war geweckt. Wir wollten Tauchen im Edersee.

Mit dem „Gästehaus Monika“ haben wir eine kleine, feine Unterkunft in dem Örtchen Waldeck gefunden. Nach dem „Check-In“ machten wir uns auch schon auf den Weg zur Tauchbasis von Hatti.

Der Edersee, ein angestautes Gewässer der Eder, wartet mit zwei ausgewiesenen Tauchzonen auf. Die Tauchzone 1 „Berich“ erlaubt das Betauchen der alten Brücke und Resten des alten Ortskernes nebst Klostermauer. Die Tauchzone 2 (Sitte) ermöglicht das Erkunden des Stausees von einem Parkplatz aus.

Für den ersten Tauchgang entschieden wir uns für einen geführten Tauchgang zur alten Brücke über die Eder. Keine schlechte Entscheidung wie sich herausstellte, denn bei der schlechten Sicht wäre es unwahrscheinlich, dass wir diese überhaupt gefunden hätten. Es ist schon mystisch, wenn man eine alte Straße entlang taucht und auf Ortseingangsschilder stößt. Auch die Mauern der Brücke erzählen eine eigene Geschichte.

Die weiteren Tauchgänge absolvierten wir in in der Tauchzone 2. Dem steinigen Grund folgten wir bis auf ca. 30m wo das Wasser ein wenig aufklarte. Viele Krebse konnten wir beobachten und die eine oder andere Forelle huschte vorbei. Der Tauchbereich war gespikt mit menschlichen Hinterlassenschaften wie Gartenzwergen.

Da ich zu dieser Zeit keine Unterwasserkamera mitführte, gibt es zu diesem schönen Sommer-Tauchausflug auch keine Unterwasserbilder. Es war jedoch nicht unser letzter Besuch in Hessen.

Tauchen im Edersee, Tauchen in Hessen – ein toller Wochenendausflug im Tauchrevier Deutschland.

Tauchen im Edersee

0

Posted:

Categories: _Hessen, UnterWasser

Dein Tauchgewässer

Ups. Dein Tauchgewässer, Dein Lieblings- oder Vereinssee ist nicht dabei?

Du kannst das ändern!

Schreib einfach einen Gastbeitrag! Stell uns, den Tauchfreunden des Tauchrevieres Deutschland, Dein Lieblings- oder Vereinsgewässer in Wort und Bild vor. Warum ist es dort so toll? Was kann man wachen Auges entdecken? Wie und wo darf getaucht werden? Wo sind die besten Einstiege und was sind die Eigenheiten des Sees, Weihers, Steinbruchs oder Flusses?

Für weitere Fragen sende mir einfach eine Email an buddy[at]tauchrevierdeutschland.de.

Wir freuen uns drauf.

Nachttauchen im heimischen See

Nachttauchen Sommer 2017 Das Tauchen in unseren

11. September 2017 read more

2017 Tauchen in den Fernstein Seen

07/2017, Tauchen in den Fernstein Seen (Österreich

1. August 2017 read more

Archiv

Kontakt:

Mario Merkel, Tauchrevier Deutschland

buddy [at] tauchrevierdeutschland.de