Tauchrevier Deutschland im Interview mit "Der Taucherblog"

2014 Werbellinsee X

27.09.2014, Werbellinsee (Brandenburg)

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Einstieg „Dornbusch“ liegt die „Märchenwiese“. Nach kalt und dunkel folgt warm und sonnig. Woher dieser Einstieg seinen Namen hat, wird den Bilder durchaus ersichtlich.

Sobald man den Kopf unter Wasser steckt, taucht man ein in eine wunderschöne Unterwasserwelt. Ein Meer von Krebsscheren nehmen einen in Empfang, zwischen ihnen Armleuchteralgen, Wasserpest und Ährenblatt.

Armleuchteralgenwiesen schliessen sich an, meterdick. Das einfallende Sonnenlicht verwandelte diese vielfältige Unterwasser-Flora in eine wahre Märchenwiese. Zwischen ihnen huschen Jungfische von Barsch und Plötze. Im Schutz des Pflanzendickichts perfektionieren fingerlange Hechte ihre Jagd- und Tarnkünste.

Auch dies ein schöner schöner Tauchgang im Tauchrevier Deutschland, im Brandenburger Werbellinsee.

Unterwasserimpressionen – Tauchen im Werbellinsee

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lastensegler des Werbellinsees

„Es ist ein Märchenplatz an dem wir sitzen, denn w

4. August 2020 read more

2020 / 2017 Tauchen in der Spree

15.06.2017 / 29.07.2020, Die Spree (Brandenburg)

4. August 2020 read more

Archiv

Kontakt:

Mario Merkel, Tauchrevier Deutschland

buddy [at] tauchrevierdeutschland.de