Tauchrevier Deutschland im Interview mit "Der Taucherblog"

2014 Werbellinsee VIII

20.09.2014, Werbellinsee (Brandenburg)

Mission completed – Plattform gefunden.
Nachdem wir nun zweimal die besagte Plattform am Einstieg Dornbusch nicht gefunden hatten und fast verzweifelten, war der heutige TG erfolgreich. Da wir einen längeren Aufenthalt auf ca. 40m planten, führten wir EAN50 als Dekogas mit. Zunächst sind wir zur Orientierung zum Kaffenkahnwrack (85Grad), vom Bug bis zum Heck auf knapp 40m und anschliessend Kurs 80 Grad. Und siehe da, nach nur etwa 1-2min schimmerte das Metallgerüst im Schein unserer Lampen. Ganz klar sind wir bei unseren vorherigen TG’en immer rechts vorbei geschrammt. An der Plattform erwartete uns ein „Lonly Diver“ in voller Ausrüstung, eine goldene Gallionsfigur und ein deutliches Hinweisschild. Alles ganz nett anzuschauen, aber ist mit dem heutigen Besuch abgehakt. Erfreuen kann ich mich dort unten an den vielen Kaulbarschen. Manchmal liegen sie wie auf eine Perlenkette gereiht am Grund. Und mir scheint, der Kopf zeigt immer in Richtung Land. Eine gute natürliche Navigationshilfe ;-). Bojeschiessen und ein paar Skills ließen die Dekouhr schnell ablaufen. Schöner TG bei bestem Tauchwetter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lastensegler des Werbellinsees

„Es ist ein Märchenplatz an dem wir sitzen, denn w

4. August 2020 read more

2020 / 2017 Tauchen in der Spree

15.06.2017 / 29.07.2020, Die Spree (Brandenburg)

4. August 2020 read more

Archiv

Kontakt:

Mario Merkel, Tauchrevier Deutschland

buddy [at] tauchrevierdeutschland.de