Tauchrevier Deutschland im Interview mit "Der Taucherblog"

2014 Ägypten, Safaga

11/2014 Ägypten, Safaga

Eine Woche dem Vorwintergrau entfliehen, eine Woche Abtauchen im warmen, bunten Salzwasser. Unsere Reise führte uns nach Safaga (Ägypten) in den kleinen, feinen, beinah familiären Orca Dive Club Coral Garden. Nur wenige Bungalows bieten Platz für eine überschaubare Anzahl von Tauchern in dem wunderschönen Hausriff mit direktem Basisanschluß. Das Nord- und Südriff bieten abwechslungsreiche Tauchgänge entlang einer Vielzahl von intakten Korallen bis zu einer Tiefe von 40m. Inmitten der Bucht befindet sich ein kleines Riff mit bezaubernden Weichkorallen.

Hausriff. Langweilig? Auf keinen Fall. Eine vorgelagerte Seegraswiese lockt immer wieder auch Schildkröten und Seekühe zum Grasen an. Seepferdechen, Seezungen und vieles mehr sind dort zu finden. Die Attraktion ist ein kleiner Putzerblock auf etwa 20m Tiefe. Verscheidene Garnelen und Krebse, sowie Putzerfische warten hier auf ihre Gäste. Mit den unzähligen kleinen Rifffischen ein kleines Paradies ist dieser gern besuchte Tauchplatz auch das Zuhause von Geisterfetzen- und Anglerfischen.

Bei seinen Tauchgängen durch das Hausriff begegnet man Barakudas, Schildkröten, großen Kartoffelzackenbarschen, Riffkalmaren, verschiedenen Rochenarten und natürlich den üblichen, aber nicht minder schönen Riffbewohnern wie Feuerfisch, Drücker-, Doktor, Falter- und Lippfisch. Mit dem Riff verwachsen lauern Steinfisch, Drachenkopf und Krokodilfisch auf eine gute Freßgelegenheit. Große Muränen begleiten einen auch tagsüber ausserhalb ihrer Höhlen bei den Erkundungstouren. Wahre Schauspieler und Selbstdarsteller sind die Kraken im Riff. Nicht zurückziehend, sondern mit einem meisterlichen Programm der Camouflage aufwartend, reagieren diese intelligenten Tiere auf Taucher. Ein großer Schwarm von Großmaulmakrelen filtert die Bucht unablässig bei ihren ausgedehnten Ausflügen.

Die Hauptattraktion derzeit aber ganz klar ein kleiner Adlerrochen, der regelrecht auf Taucher wartend, seine Flugschau selbstdarstellerisch und unermüdlich darbietet. Eine Freude.

Wem das Hausriff aber dennoch zu „eng“ werden sollte, der kann natürlich auch das Angebot von weiteren Land- und Bootsausfahrten annehmen. Die von Sonja und Tom geführte Basis ist jedoch keine Adresse für Leute, die Clubanimation, Tamtam und Unterhaltung suchen.

Tauchen in Ägypten, Safaga

Wo wart ihr bisher im Roten Meer tauchen?

Freue mich auf eure Kommentare, Anmerkungen, Tipps, Links und Bilder.

6 Kommentare zu “2014 Ägypten, Safaga

    • Ja, eine kleine Oase zum Entspannen über und unter Wasser mit einer abwechslungsreichen und spannenden Unterwasserwelt. Dann wünsche ich Euch, Detlef, dass Ihr bis zum nächsten Mal von Euren Erlebnissen zehren könnt.

  1. Tolle Bilder und die Aufnahme des ,,Fluges„ des Adlerrochens zeigt wie majestätisch diese Fische durch das Wasser gleiten. Nächstes Jahr im Februar bin ich das erste Mal am Roten Meer und freu mich schon riesig auf tolle Tauchgänge.(El Gouna 50 km nördlich von Hugharda)

    • Hallo Jörg, ja, die Natur hat schon wahre Wunder geschaffen. Ich freue mich für dich. Vorfreude ist die schönste Freude. Wünsche dir dann tolle Taucherlebnisse. Mario

  2. Hallo Mario,
    ich kann deine Begeisterung für das Rote Meer nur allzu gut verstehen. Ich war vor einer Woche mit der MV Tala von redseaexplorers erstmalig auf dem Roten Meer unterwegs. Ein fantastische Kreuzfahrt mit ebenso vielen Bildern und Videos, die allerdings alle noch gesichtet und ausgewertet werden müssen 😉 Neben den umwerfend schönen Korallenriffen mit den vielfältigen Bewohnern, waren auch spannende Wracks zu sehen, darunter die Thistlegorm und die Salem Express. Doch die Zeit ist leider begrenzt und man bekommt eben nur einen kleinen Teil dieser enormen Fülle vor die Maske.
    Übrigens kennen wir uns von dem Schiffsarchäologischen Seminar 2013 in Rostock – der mit dem Lada Niva 😉

    Viele Grüße aus Mecklenburg und weiterhin spannende Tauchgänge in den heimischen und fernen Gewässern!

    • Hallo Stefan,
      schön von Dir zu hören. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Es geht Dir gut, das freut mich.
      Gern mal auf einen gemeinsamen Tauchgang in unserem herrlichen Tauchrevier.
      Gruß Mario

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2019 Tauchen auf Madeira

Juni 2019, Madeira, Portugal Die Welt ist schön

16. Juli 2019 read more

Europäischer Wels, Waller

Europäischer Wels (Silurus glanis) Er ist der u

6. Mai 2019 read more

Archiv

Kontakt:

Mario Merkel, Tauchrevier Deutschland

buddy [at] tauchrevierdeutschland.de