Tauchrevier Deutschland im Interview mit "Der Taucherblog"

2014 Indonesien, Bali

03/2014 Indonesien, Bali

Haben wir bereits in 2010 einen wunderschönen Tauchurlaub auf Bali (Permuteran, Pondok Sari) verlebt, entschieden wir uns auch in diesem Jahr für die paradisische Insel Bali. Diesmal wählten wir als Unterkunft und Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Tauchgänge das traumhafte Resort Alam Batu von Doris Vierkötter. Die gesamte Anlage ist mit sehr viele Liebe zum Detail und überaus geschmackvoll und vor allem landestypisch ausgestattet. Eingebettet in prachtvoller und ursprünglicher Natur verfügt das Resort direkt am schwarzen Strand liegend über ein ausgedehntes, intaktes und artenreiches Hausriff. Zwei hauseigene Boote lassen keine Wünsche offen. Viele naheliegende und entfernte abwechslungsreiche Tauchplätze können angefahren werden. Die zur Anlage gehörende Tauchbasis ist gut ausgestattet und großzügig angelegt. Die Guides Jelena und Hal immer gut gelaunt und stets darauf bedacht, den Tauchurlaub zu einem unvergessenen Erlebnis werden zu lassen.

Strömungs-, Wrack-, Korallen-, Sand- und Nacht-TG’e – alles möglich. Sind wir auch einzelnen Haien, Adlerrochen, Barakudas und großen Makrelenschwärmen begegnet, so ist Bali doch eher für die kleinen Dinge bekannt. Ich muss echt zugeben, dass mich das Sandtauchen absolut begeisterte. Die Vielfalt des unscheinbaren Lebens dort ist schier unerschöpflich. Der Schöpfer muss auf Drogen gewesen sein, eine derartige, faszinierende Vielfalt von aussergewöhnlichen Kreaturen kann man sich nicht einfach so ausdenken. Eine Attraktion ebenso die Tauchgänge am Wrack der USAT Liberty vor Tulamben. Mit dem Aufgehen der Sonne das Erwachen der dort lebenden großen Büffelkopfpapageienfische zu erleben, einfach einmalig. Da sich das Wrack bei allen umliegenden Tauchbasen und -gästen erfreut, ist für ein entspanntes Tauchen ein frühes Eintauchen unabdingbar.

Bali bietet nicht nur Tauchern einen unvergesslichen Aufenthalt. Hiking, Biking, Rafting für den aktiven Urlauber. Eine Rafting-Tour kann ich nur empfehlen. Abenteuer und Spaß in einer zauberhaften Kulisse. Das vergisst man nicht. Das Erkunden der Insel, der Besuch von Dörfern, Märkten und Klöstern gehört einfach dazu. Die liebenswerten Balinesen empfangen einen mit einem ehrlichen Lächeln. Die Offenheit, Freundlichkeit und Gastfreundschaft ist schon manchmal beschämend.

Die Besuche der Insel Bali werden immer in allerbester Erinnerung bleiben.

Nacktschnecken

Unterwasser Eindrücke

2 Kommentare zu “2014 Indonesien, Bali

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Indoor Tauchen in Deutschland

Indoor Tauchangebote bieten einem die Möglichkeit,

1. Februar 2019 read more

2019 Tauchen im Geiseltalsee

Tauchen im Geiseltalsee (Sachsen-Anhalt), 30.01.20

31. Januar 2019 read more

Archiv

Kontakt:

Mario Merkel, Tauchrevier Deutschland

buddy [at] tauchrevierdeutschland.de