Tauchrevier Deutschland im Interview mit "Der Taucherblog"

Tauchrevier Deutschland – Tauchen in Bundesländern

Deutschland bietet allein mit seinen 15.000 – 20.000 Seen (>1ha) ein beinah unerschöpfliches Angebot für Taucher. Hinzu kommen neben diesen natürlichen und künstlichen Standgewässern zahlreiche Fliessgewässer in Form von Flüssen und Bächen. Dabei weisen Brandenburg, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern die meisten Gewässer in unserem Tauchrevier Deutschland auf. Nicht zu vergessen sind die im Norden angrenzende Ost- und Nordsee. Während im Norden und im Alpenraum die meisten Gewässer glazialen Ursprungs sind, dominieren in Bayern und Baden-Württemberg Speicher, Talsperren und Kiesgruben. Brandenburg, Sachsen und Nordrhein-Westfalen sind durch ihre vielen Braunkohletagebauseen bekannt. Tauchen in Bundesländern

Hier findet ihr ausgewählte Tauchreviere Deutschlands je Bundesland. Viel Spaß beim Ab- und Eintauchen. Als PDF herunterladenTauchrevier Deutschland Bundesländer

2018 Tauchen im Cospudener See

10.02.2018, Cospudener See (Sachsen) Gute Nachr

5. Juli 2018 read more

Bergwerktauchen in Deutschland

Das Höhlentauchen wird immer populärer und erfreut

19. Juni 2018 read more

Archiv

Kontakt:

Mario Merkel, Tauchrevier Deutschland

buddy [at] tauchrevierdeutschland.de