Tauchrevier Deutschland im Interview mit "Der Taucherblog"

Tauchrevier Deutschland – Tauchen in Bundesländern

Deutschland bietet allein mit seinen 15.000 – 20.000 Seen (>1ha) ein beinah unerschöpfliches Angebot für Taucher. Hinzu kommen neben diesen natürlichen und künstlichen Standgewässern zahlreiche Fliessgewässer in Form von Flüssen und Bächen. Dabei weisen Brandenburg, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern die meisten Gewässer in unserem Tauchrevier Deutschland auf. Nicht zu vergessen sind die im Norden angrenzende Ost- und Nordsee. Während im Norden und im Alpenraum die meisten Gewässer glazialen Ursprungs sind, dominieren in Bayern und Baden-Württemberg Speicher, Talsperren und Kiesgruben. Brandenburg, Sachsen und Nordrhein-Westfalen sind durch ihre vielen Braunkohletagebauseen bekannt. Tauchen in Bundesländern

Hier findet ihr ausgewählte Tauchreviere Deutschlands je Bundesland. Viel Spaß beim Ab- und Eintauchen. Als PDF herunterladenTauchrevier Deutschland Bundesländer

Lastensegler des Werbellinsees

„Es ist ein Märchenplatz an dem wir sitzen, denn w

4. August 2020 read more

2020 / 2017 Tauchen in der Spree

15.06.2017 / 29.07.2020, Die Spree (Brandenburg)

4. August 2020 read more

Archiv

Kontakt:

Mario Merkel, Tauchrevier Deutschland

buddy [at] tauchrevierdeutschland.de